Hat man einen lieben Menschen gefunden, wird sich im Laufe der Zeit eine Partnerschaft verändern. Plötzlich aufkommende Konflikte oder auch schleichende Veränderungen können die Beziehung erheblich belasten. Prozesse laufen oft unbewusst ab und münden nicht selten in Kommunikationsproblemen und Machtspielchen. Hier ist es notwendig genau hinzuschauen, um die wirklichen Konfliktursachen zu erkennen.

In der heutigen Zeit trennen sich Paare schneller und suchen sich neue Partner. Jedoch treten auch hier oftmals die gleichen Probleme auf. Dies zeigt, dass man selbst Tendenzen und Gewohnheiten mitbringt, die nicht förderlich sind und unweigerlich zu Konflikten führen.

Ist es sinnvoll, dass ich auf meinen Partner zugehe, oder bin ich gerade dabei mich zu verbiegen?

Was ist mir in der Partnerschaft besonders wichtig?

Wie können wir unsere Probleme lösen?

Was können wir tun, damit es uns als Paar bald besser geht?

Gemeinsam erarbeiten wir Antworten auf diese Fragen sowie Strategien für einen respektvollen und liebevollen Umgang miteinander. Auch in der Paartherapie wende ich hierfür verhaltenstherapeutische Methoden an. Das Ziel sollte sein, dass die Bedürfnisse jedes Einzelnen wahrgenommen werden und beide bestrebt sind, einander glücklich zu machen.


Paarberatung

„Liebe bedeutet nicht, dass es immer einfach ist. Liebe bedeutet aber, dass es die Mühe wert ist.“ – Sprichwort